20 kV (22 kV 、 24 kV) Stabisolatoren Isolator

20 kV (22 kV 、 24 kV) Stabisolatoren Isolator

Verbund-Stift- / Leitungspfostenisolatoren bestehen aus einem zylindrischen festen Isolierkern, der die mechanische Last trägt und durch ein Elastomergehäuse geschützt ist, wobei die Lasten durch Metallarmaturen auf den Kern übertragen werden. Trotz dieser Gemeinsamkeiten können die verwendeten Materialien und Konstruktionsdetails der verschiedenen Hersteller unterschiedlich sein.


Leitungspfostenisolatoren werden häufig in verspannten Strukturen verwendet, deren Geometrie von Leitung zu Leitung variiert. Ein kombinierter Belastungstest zur Reproduktion der komplexen Belastungsfälle in solchen Bauwerken liegt außerhalb des Anwendungsbereichs dieser Norm, und es wäre sehr schwierig, einen allgemeinen Test festzulegen, der die Mehrzahl der Geometrie- und Belastungsfälle abdeckt. Zur Orientierung wird in Anhang B erläutert, wie das Moment in den Isolatoren berechnet wird, das sich aus kombinierten Lasten ergibt. Dieses Moment kann dann zu Konstruktionszwecken einer äquivalenten Biegebelastung oder Spannung gleichgesetzt werden.

20 kV (22 kV 、 24 kV) -Pfosten-Verbundisolator-Diagramm


Hauptabmessungen und Eigenschaften des 20 kV (22 kV 、 24 kV) -Pfosten-Verbundisolators

Hinweis: Produktabmessungen, Eigenschaften, Verbindungstyp, Schuppenfarbe usw. können in Übereinstimmung mit den Kundenanforderungen entworfen und hergestellt werden.